Social Icons


twitterfacebookgoogle plus email

Dienstag, 28. Mai 2013

Halbzeit beim Casting zur Rally Queen!

Das sind die ersten Finalistinnen:


(Anmerkung der Redaktion: Die Aufzählung ist wertfrei und gibt keinen Stand der Bewertung wieder!)



Die erste Castingrunde hat rund 240 Anmeldungen gebracht - davon sind nun einige Fahrerinnen weitergekommen ins Finale.
Die zweite Castingrunde läuft noch bis zum 15.06.20.13 - danach gibt es eine Woche Beratung und Endauswahl...

Der bisherige Verlauf des Castings hat alle überrascht:
"Wir haben mit maximal 50 Anmeldungen gerechnet - über den gesamten Zeitraum; weil es ja schon eine ziemliche Herausforderung ist und das Projekt das ganze Jahr über läuft. Dass es dann bereits in der ersten Hälfte so viele Bewerbungen gibt, war eine Herausforderung an die Organisation: mehr als 16.000 km haben wir in den letzten Wochen dafür zurückgelegt...", so Peter, der das Casting leitet.

"Jetzt drehen wir mit den Finalistinnen kurze Promo-Videos, die der Jury bei der Entscheidung helfen sollen."

Den Teambesitzer Ulrich Wagner haben wir auch vor die Kamera gebeten:




Alles in allem wird das Projekt mit unglaublich positiven Feedback aufgenommen: Berichte und Artikel in den Top-Magazinen und auch den Tageszeitungen tragen dazu bei, dass der Rallysport wieder als das wahr genommen wird, was er ist: eine Herausforderung an Mensch und Maschine - ein großartiges Abenteuer.

In den nächsten Wochen geht es dann richtig zur Sache und bereits Ende Juni soll die Rally Queen zum ersten Mal im neuen Sattel sitzen: da geht dann das Training schon los.

Keine Sekunde zu früh, wie Christian Horwath anmerkt: "Es wird noch sehr eng werden und viel hängt davon ab, wie lernwillig die künftige Rally Queen ist. Das Africa Eco Race ist kein Honigschlecken und jede Motocrosserin, die glaubt eine MX Strecke ist mit einer derart großen Rally zu vergleichen, die muss ich enttäuschen. Egal, aus welchem Segment dieses Sports die Rally Queen schlußendlich kommt: sie muss viel Neues dazu lernen und mit alten Angewohnheiten aufräumen - sonst wird sie es nicht schaffen..."

Und das sind die bisherigen Finalistinnen:




Name: Claudia Silgener


SUPERCUPRENNEN, G-CUP (DAMENKLASSE), INTERCUP ROOKIE AWARD 2009, ENDUROCROSS HASELBACH 2008






Name: Giada Beccari


TUAREG RALLY, RALLIES IN ÄGYPTEN UND TUNESIEN







Name: Maria Franke


DEUTSCHE MOTOCROSS MEISTERIN 2011 UND FÜHRENDE IN DER ENDURO MEISTERSCHAFT.






 

Name: Paola Riverditi


ITALIAN MOTORALLY CHAMPIONSHIP, ITALIAN RAID TT CHAMPIONSHIP, WORLD CHAMPIONSHIP SARDINIA RALLY RACE, DESERT LOGIC





 

Name: Polytimi Ktriakopoulou


RALLY ALBANIA 2012, EVIA RALLY RAID 2012, SERRES RALLY RAID 2011, EVIA RALLY RAID 2011, BALKAN MARATHON RALLY 2010, ERZBERGRODEO XVI, BALKAN MARATHON RALLY 2009







Name: Julia Schrenk


MOTOCROSS- UND ENDURORENNEN IN ÖSTERREICH, TSCHECHIEN, UNGARN, KROATIEN UND ITALIEN








Name: Silke Wissing


TUAREG RALLYE IN MAROKKO, BRESLAU RALLYE IN POLEN, DALMATIA RALLYE IN KROATIEN













Name: Serena Ghione


ITALIAN RALLY CHAMPIONSHIP, PHARAONS RALLY, WORLD CHAMPIONSHIP CROSS COUNTRY RALLY, SARDEGNA RALLY RACE, BALKAN RALLY CUP






BEWERBUNGEN SIND NUR NOCH BIS ZUM 15.06.2013 MÖGLICH!

Bewirb Dich jetzt unter casting@elite-racing.at, oder über unsere Facebookseite (Anmeldeformular benutzen), oder hier auf der Seite unter ANMELDUNG.

Stay tuned!

Bewegte Bilder einer unglaublichen Reise!

 

Impressum

Für den Inhalt Verantwortlich
Elite Service GmbH

Hans-Kappacher-Straße 2
5600 St. Johann im Pongau
Austria

Tel: +43 (0)6412 / 20432844
E-Mail: info@elite-service.at
Website: www.elite-service.at

Disclaimer

Allgemeine Informationspflicht

UID Nr.: ATU 61 58 59 11
Firmenbuch Nr.: FN 261062 s
Gesellschaftsgruppe: GmbH
Zuständige Kammer: Wirtschaftskammer Salzburg
Fachgruppe: FG Gewerbliche Dienstleister
Behörde gem. ECG:
Bezirkshauptmannschaft Sankt Johann im Pongau
Geschäftsführer: Ulrich Wagner