Social Icons


twitterfacebookgoogle plus email

Mittwoch, 12. Juni 2013

Ich will nach Dakar

Interview mit Sabine Holbrook zum Casting


(Anmerkung der Redaktion: Die Reihenfolge der Veröffentlichung der Interviews ist wertfrei, ergibt sich nur aus dem zeitlichen Ablauf der Drehtermine und gibt keinen Stand der Bewertung wieder!)

Alle Finalistinnen werden von uns, oder unseren Partnern (zum Beispiel Alessio Corradini in Italien) zur Bewerbung interviewt. Das gibt den Mädels auch die Gelegenheit, sich selbst und ihr Umfeld, ihre Vorhaben, Visionen und einfach das "Gesamtpaket" vorzustellen.

Dazu geben wir auch Angehörigen, Freunden, Trainern und Trainerinnen die Gelegenheit über ihren Schützling zu plaudern.

Sabine Holbrook wurde dazu vom "Foto-Graf" Wolfgang Alberty in der Schweiz interviewt.

Ihr könnt und sollt uns Eure Meinung dazu schicken und werdet so Teil des Entscheidungsprozesses ;-)

Einfach eine Mail an casting@elite-racing.at schicken und Euer Feedback dazu!

Hier das Interview:




Die nächsten Videos folgen in den kommenden Tagen: Silke Schober, Andrea Amtmann, Nina Hopf und Daniela Baar und von noch weiteren Finalistinnen, die von der Jury nominiert wurden und noch werden.

Stay tuned - die heiße Phase der Entscheidungen begonnen! Ihr könnt Eure Favoritin übrigens durch Kommentare auf Youtube supporten - so erfährt die Jury auch, dass sie Unterstützer hat, die sie auf Ihrem Weg begleiten werden.

Wer wird für das Elite Racing Team nach Dakar fahren?

Stay tuned!

Bewegte Bilder einer unglaublichen Reise!

 

Impressum

Für den Inhalt Verantwortlich
Elite Service GmbH

Hans-Kappacher-Straße 2
5600 St. Johann im Pongau
Austria

Tel: +43 (0)6412 / 20432844
E-Mail: info@elite-service.at
Website: www.elite-service.at

Disclaimer

Allgemeine Informationspflicht

UID Nr.: ATU 61 58 59 11
Firmenbuch Nr.: FN 261062 s
Gesellschaftsgruppe: GmbH
Zuständige Kammer: Wirtschaftskammer Salzburg
Fachgruppe: FG Gewerbliche Dienstleister
Behörde gem. ECG:
Bezirkshauptmannschaft Sankt Johann im Pongau
Geschäftsführer: Ulrich Wagner