Social Icons


twitterfacebookgoogle plus email

Montag, 9. September 2013

hart - härter - Dolomitenmann 2013

Lienz - der Nabel des Extremsports


Der Dolomitenmann - ein Sportevent der Sonderklasse, ein Event, bei dem man einmal dabei gewesen sein muss. Entweder als Sportler, der seine eigenen Grenzen erfahren möchte, oder hautnah als Betrachter, um die Einzigartigkeit dieses Events erlebt zu haben.




Wir waren dabei - als Zaungäste, ganz nah am Geschehen - am Puls.



Unsere Rally Queen hat dabei nicht nur die Fahne für den Rally-Sport hochgehalten, sondern ein kleines Feuer unter den Athleten und Friends des Events entfacht...

Bleiben wir noch ein wenig beim Event selbst und lasst uns dann zur Veranstaltung rund um das Sportereignis kommen:

Der Red Bull Dolomitenmann hat bei der 26. Auflage seinem Ruf als „härtester Teambewerb der Welt“ wieder einmal alle Ehre gemacht.
121 Quartette, bestehend aus je einem Bergläufer, einem Paragleiter, einem Kanuten und einem Mountainbiker, kämpften gegen brutale Steigungen, reißende Fluten und unberechenbare Winde an.
Bei Prachtwetter verfolgten rund 45.000 Zuschauer vor der Bergkulisse der Osttiroler Dolomiten ein eindrucksvolles Spektakel mit 484 Athleten aus aller Herren Länder, neue Rekorde in den Einzeldisziplinen und bejubelten den neuen Gesamt-Streckenrekord.
Nach 03:52:23 Stunden ließ sich das Team der Kleinen Zeitung als Sieger im Ziel feiern.

Viele Promisportler waren für eine gute Sache - Wings for Life - am Start und haben eindrucksvoll ihre Qualitäten unter Beweis gestellt: Andreas "Goldi" Goldberger, Benjamin Karl, Norbert Langbrandtner und viele andere Promis sind zum Teil weit gereist, um dabei zu sein.

Das Rahmenprogramm war einfach großartig: vom Modellflugeuropameister Alexander Balzer über Weltmeister (Red Bull Air Race Series) Hannes Arch bis hin zur großartigen Eventuntermalung durch die Ö3-Mannschaft. Da hat einfach alles gepasst!


Alexander Balzer und Julia Schrenk

Kunstflug zu Musik mit dem Modellflieger...

Hannes Arch

Werner Grissman, Erfinder des Red Bull Dolomitenmann: „Es war einfach wieder ein Traum. Genauso habe ich den Red Bull Dolomitenmann erfunden. Traumwetter, wieder jede Menge Zuschauer ein unfallfreier Bewerb und Spitzenleistungen in allen Disziplinen. Mehr kannst du dir als Veranstalter nicht wünschen!“


v.l.n.r.: Christian Horwath "der Navigator", Werner "Grizzly" Grissmann und Rally Queen Julia Schrenk

Ja und nach dem Event ging es dann in die Lienzer Innenstadt, wo sich zur Musik des Ö3-Dj's die Promis die Hand gaben.

Julia hat dabei nicht nur eine Menge an Hände gschüttelt und neue Bekanntschaten gemacht, sondern auch zahlreiche Fans dazu bekommen.

Der "Navigator" Christian Horwath - der dieses Jahr Julia als Teamleader des Elite Racing Teams bei der Africa Eco Race führen wird - hat sie dazu gleich mal richtig in die Sportlerszene eingeführt. Mit kräftiger Unterstützung von Niki Grissmann ist dabei nicht nur die Idee des Projekts Rally Queen und des Africa Eco Race vorgestellt worden, sondern hat sich Julia gleich mal die Unterstützung zahlreicher Sportpersönlichkeiten geholt und auch eine offizielle Verabschiedung der Bürgermeisterin dieser berühmten Stadt in Osttirol, DI Elisabeth Blanik.

von Powerfrau zu Powerfrau: gib GAS!

v.l.n.r.: Christian Horwath, DI Elisabeth Blanik, Julia Schrenk und Teambesitzer Ulrich Wagner

die beiden rocken Dakar!

v.l.n.r.: Christian Horwath, Arno Drexel, Julia Schrenk und Niki Grissmann

v.l.n.r.: Christian Horwath, Julia Schrenk und Benjamin Karl (Doppelweltmeister Snowboarden)

Julia mit Norbert Langbrandtner - eben noch selbst mit dabei beim Rennen

So ganz nebenbei hat Julia dann versucht, die Motocross-Legende Arno Drexel für eine Teilnahme am Africa Eco Race zu begeistern... Ob es gelungen ist?

überredet?

Wir werden sehen!

Jedenfalls ist eines klar:
stay tuned, denn die Reise unserer Heldin wird immer spannender!

Bewegte Bilder einer unglaublichen Reise!

 

Impressum

Für den Inhalt Verantwortlich
Elite Service GmbH

Hans-Kappacher-Straße 2
5600 St. Johann im Pongau
Austria

Tel: +43 (0)6412 / 20432844
E-Mail: info@elite-service.at
Website: www.elite-service.at

Disclaimer

Allgemeine Informationspflicht

UID Nr.: ATU 61 58 59 11
Firmenbuch Nr.: FN 261062 s
Gesellschaftsgruppe: GmbH
Zuständige Kammer: Wirtschaftskammer Salzburg
Fachgruppe: FG Gewerbliche Dienstleister
Behörde gem. ECG:
Bezirkshauptmannschaft Sankt Johann im Pongau
Geschäftsführer: Ulrich Wagner