Social Icons


twitterfacebookgoogle plus email

Montag, 7. Oktober 2013

in 80 Tagen von Paris nach Dakar

Rally Queen Julia Schrenk: die Vorbereitung läuft sehr gut!


St. Johann im Pongau - Berndorf - Dakar

In 80 Tagen wird Julia Schrenk, die 24-jährige Lehramtsstudentin aus Berndorf, als Österreichs erste Frau auf dem Motorrad die originale Strecke der legendären Paris-Dakar unter die Räder nehmen - und damit ein Stück Geschichte schreiben.




Unterstützt wird sie dabei nicht nur vom Elite Racing Team, sondern vor allem von "Navigator" und Rally-Legende Dr. Christian Horwath aus Graz.



Julia Schrenk hat in den letzten drei Monaten seit der Wahl zur Rally Queen ein dicht gepacktes Programm absolvieren müssen, um den Anforderungen der wohl härtesten Rally der Welt gerecht zu werden:

Dabei waren das Kraft- und Ausdauertraining der Fitness-Gurus Fritz Tröstl und Walter Artner, die Julia beim abschließenden Fitness-Test eine fantastische Konstitution attestieren (sämtliche Messwerte sind Höchstwerte!) und das technisches Training mit Peter und Niki Kalina, sowie "Navigator" Dr. Christian Horwath nur ein Teil der Anstrengungen, die Julia obendrein noch mächtig Spaß machen.

Ein Meilenstein in dieser Heldenreise war auch das Treffen mit Africa Eco Race Erfinder und Organisator Rene Metge in Paris, der Julia auf Anhieb nicht nur ins Herz geschlossen hat, sondern ihr auch sehr gute Chancen attestierte, für eine große Überraschung zu sorgen.



Ebenso, wie die Rally-Legende Agostino Rizzardi, der Julia auf sein Anwesen am Gardasee zu einem Training eingeladen hat, Gert Duson, der Erfinder und Organisator der Libya Rally - der Julia und das Elite Racing Team zur Libya Rally eingeladen hat, Hans Zimmermann, Chef von Yamaha Austria und Ernst Helten, die dafür sorgen, dass die WR 450 jederzeit ready to race ist, oder auch Alfred Auner, der Julias Weg nach Dakar nicht nur mit Rat und Tat unterstützt, sondern für nächstes Jahr mit ihr gemeinsam eine neue Rennserie im Motocross umsetzen möchte.




Julia hat in den Vorbereitungen alle Erwartungen übertroffen! Dr. Christian Horwath, Teamleader des Elite Racing Teams nach dem Renntraining in Kroatien dazu:

"Julia ist so richtig schnell - wenn sie das Fahren in den Dünen ähnlich gut hinbekommt, wie das Navigieren, dann wird sie beim Africa Eco Race ganz vorne dabei sein!"



Die Rally Queen hat viel bewegt in ihrer kurzen "Amtszeit" und eine Menge an Begeisterung bei Mitstreitern und Fans entfacht und schon jetzt ist klar: es gibt eine Fortsetzung nach dem Africa Eco Race!


Hier ein paar Pressefotos von Julia zur freien Verwendung:






Stay tuned: Die Rally Queen ist auf dem Weg nach Dakar - und ihr seid dabei!
Zwischen 26.10. und 08.11. sind wir in Tunesien zum Wüstentraining!

Bewegte Bilder einer unglaublichen Reise!

 

Impressum

Für den Inhalt Verantwortlich
Elite Service GmbH

Hans-Kappacher-Straße 2
5600 St. Johann im Pongau
Austria

Tel: +43 (0)6412 / 20432844
E-Mail: info@elite-service.at
Website: www.elite-service.at

Disclaimer

Allgemeine Informationspflicht

UID Nr.: ATU 61 58 59 11
Firmenbuch Nr.: FN 261062 s
Gesellschaftsgruppe: GmbH
Zuständige Kammer: Wirtschaftskammer Salzburg
Fachgruppe: FG Gewerbliche Dienstleister
Behörde gem. ECG:
Bezirkshauptmannschaft Sankt Johann im Pongau
Geschäftsführer: Ulrich Wagner